.
Fronleichnamsnovene zum Heiligsten Herzen Jesu

NOVENE ZUM
HEILIGSTEN HERZEN JESU
(zur Vorbereitung auf das Herz-Jesu-Fest)
 

Tägliches Weihegebet:
Ich weihe und übergebe dem Heiligsten Herzen meines Herrn Jesus Christus mich selbst und mein Leben, alle meine Handlungen, Beschwerden und Leiden, mein Lieben und Arbeiten, damit alles, was ich bin und habe nur dazu diene, Sein Heiligstes Herz zu ehren und zu lieben.
Es ist mein fester Entschluß, ihm ganz anzugehören, alles aus Liebe zu ihm zu tun und allem zu entsagen, was ihm mißfallen oder widerstehen könnte. Daher erwähle ich dich, o Allerheiligstes Herz, zu meiner ganzen Liebe, zum Beschützer meines Lebens, zur Sicherheit meines Heiles, zur Stärke in meiner Schwachheit und Unbeständigkeit und zur Sühne für alle Sünden meines ganzen Lebens.
O Herz der Milde und Güte, sei du meine Zuflucht in der Stunde meines Todes, sei meine Rechtfertigung vor Gott und wende von mir ab die Strafen seines gerechten Zornes. O Herz der Liebe, auf dich setze ich all mein Vertrauen. Von meiner Schwachheit und Bosheit fürchte ich alles, aber von deiner Liebe hoffe ich auch alles. So tilge denn in mir, was die missfallen oder widerstehen kann. Deine reine Liebe durchdringe so tief mein Herz, dass ich deiner niemals vergessen und mich von dir niemals trennen kann. O mein Heiland, ich beschwöre dich bei all deiner Liebe, dass mein Name eingeschrieben sei in deinem Heiligsten Herzen, denn mein Glück und meine Ehre sollen es sein, in deinem Dienste zu leben und zu sterben. Amen.
 

1. Tag: (Fronleichnam)
Herr Jesus, heute am Fest der Heiligsten Eucharistie danke ich dir besonders, dass du großer Gott dich klein gemacht hast für mich in diesem Stück Brot, das für mich Leben ist. Du bietest mir in der Heiligen Kommunion die Herzübertragung deines Herzens, die Blutübertragung deines Blutes an. So wird mein krankes Herz gesund, damit ich leben kann aus deiner Fülle. Vater unser - Ave Maria - Ehre sei
2. Tag:
Herr Jesus, ich danke dir für deinen Tod am Kreuz, durch den du auch mich erlöst hast. Brich meinen Stolz, nimm meine Besserwisserei und meine Selbstgerechtigkeit und verwandle sie durch dein Heiligstes Herz in Demut und Hingabe, damit ich als dein wahrer Jünger dir nachfolge.
Vater unser - Ave Maria - Ehre sei
3. Tag:
Herr Jesus, ich danke dir, dass deine Mutter auch unsere Mutter ist und dass dein Heiligstes Herz mit ihrem Herzen untrennbar verbunden ist. Ich vertraue mich heute der barmherzigen Liebe der vereinten Herzen Jesu und Mariens an, die aus ein und demselben Fleisch und Seist gebildet sind. Dadurch kann der Hl. Geist in mir wohnen und ich kann so werden, wie mich der Vater ursprünglich geschaffen und gewollt hat. Vater unser - Ave Maria - Ehre sei
4. Tag:
Herr Jesus, du allwissender Herr, erleuchte mich mit den Augen deines Herzens, damit ich die Mitmenschen mit deinen Augen sehen und lieben lerne und damit mir dein Wort ständig bewußt ist: „Was ihr dem geringsten Menschen tut, das habt ihr mir getan." Vater unser - Ave Maria - Ehre sei
5. Tag:
Herr Jesus, dein Herz lehrt mich die wahre Barmherzigkeit. Du hast sogar im größten Leid noch gesagt: „Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun." Verwandle mein hartes Herz in dein barmherziges Herz voll Güte und Milde! Vater unser - Ave Maria - Ehre sei
6. Tag:
Herr Jesus, du hast gesagt: „Wer an mich glaubt, aus dessen Inneren werden Ströme lebendigen Wassers fließen". Aus deinem Heiligsten Herzen flössen einst Wasser und Blut, schenke mir diesen nie versiegenden Lebensquell. Vater unser - Ave Maria - Ehre sei
7. Tag:
Herr Jesus, mein Herz neigt dazu, immer den leichteren Weg zu gehen. Gib mir dein starkes Herz, damit ich als Überwinder leben lerne, damit ich deinen Verheißungen glaube und aus deiner Kraft lebe. Vater unser - Ave Maria - Ehre sei
8. Tag:
Herr Jesus, mein Herz ist oft verzagt, weil ich mich beeinflussen lasse von der Meinung der Welt, mich entmutigen lasse von meinen vielfältigen Problemen. Schenke mir dein frohes Herz, damit ich lerne, aus deiner Freude zu leben. Vater unser - Ave Maria - Ehre sei
9. Tag:
Heiligstes Herz Jesu, Quelle alles Guten, ich bete dich an, ich glaube an dich, ich hoffe auf dich, ich liebe dich und bereue alle meine Sünden. Dir schenke ich dieses mein armes Herz, mache es demütig, geduldig und rein und allen deinen Wünschen entsprechend. Gib, o guter Jesus, dass ich in dir und du in mir lebst. Beschütze mich in Gefahren, tröste mich in Trübsal und Bedrängnissen. Gewähre mir die Gesundheit meines Leibes, deinen Segen für all meine Werke und die Gnade eines heiligen Todes. Amen. Vater unser - Ave Maria - Ehre sei
 

Rosenkranz zum Heiligsten Herzen Jesu
Jesus, dessen Herz uns offen ist.
Jesus, aus dessen Herz Ströme lebendigen Wassers fließen.
Jesus, in dessen Herz wir geborgen sind.
Jesus, durch dessen Herz wir geheilt sind.
Jesus, dessen Herz unser Herz verwandelt.



Fronleichnamsfest: Hochgelobt und gebenedeit sei das Allerheiligste Sakrament des Altares!
Impressum
zurück zur Hauptseite