.
Wundertätiges Sühnegebet... 

Wundertätiges Sühnegebet...
O Jesus, in Vereinigung mit Maria, Deiner heiligsten Mutter, in Vereinigung mit allen Engeln und Heiligen, opfere ich Dein bitteres Leiden und Sterben dem ewigen Vater auf zur Sühne für meine Sünden und für die Sünden der ganzen Welt. O Jesus, Sohn Gottes, Sohn Mariens, Heiland der Welt, ich möchte Dir Genugtuung leisten für allen Unglauben, für alle Untreue, für alle Sakrilegien und für alles Unrecht, das Deinem heiligen Namen, Deinem Worte, Deiner heiligen Kirche und Deinem Sakrament der barmherzigen Liebe zugefügt wird. O Jesus, der Du verborgen zugegen bist in allen Tabernakeln der Erde, schau auf das Leiden Deiner Sühneopferseelen und erbarme Dich der armen Sünder und der Ungläubigen, die Dich und Deine barmherzige Liebe noch nicht kennen. Jesus, ich liebe Dich! Nimm meine Liebe und mach sie zum Segen für die armen Sünder und für die im Glauben Irrenden. Ich bin ganz Dein und alles was ich habe ist Dein! Mit Schwester Benedicta vom Kreuz bitte auch ich: „Laß blind mich, Herr, die Wege gehn, die Deine sind. Will Deine Führung nicht verstehn, bin ja Dein Kind! Bist Vater der Weisheit, auch Vater mir. Führest durch Nacht Du auch, führst doch zu Dir. Herr, laß geschehen, was Du willst, ich bin bereit! Auch wenn Du nie mein Sehnen stillst in dieser Zeit. Bist ja Herr der Zeit. Das Wann ist Dein. Dein ew'ges Jetzt, einst wird es mein. Mach alles wahr, wie Du es planst in Deinem Rat. Wenn still Du dann zum Opfer mahnst, hilf auch zur Tat. Laß überseh'n mich ganz mein kleines Ich, daß ich mir selber tot, nur leb' für Dich..."

(Quelle: "Ave-Kurier", Heft 5/6-1993, S. 28, St. Andrä)   -   Mediatrix-Verlag  -  LINK


Ein mir bekannter Priester, der an einem Marienwallfahrtsort überaus segensreich wirkt, gibt diesen Gebetszettel jedem Beichtkind nach der heiligen Beichte. Er bekannte: „Dieses Gebet hat schon vielen Menschen geholfen...". Hier ist es:

„Gebet, das einem frommen Priester in Rom während der hl. Messe geoffenbart wurde mit dem Hinweis, daß alle, die es oft und andächtig (möglichst nach der hl. Wandlung) verrichten und die das Kostbare Blut Christi besonders verehren, bei den kommenden Strafgerichten verschont werden:

O Jesus, göttlicher Erlöser! Sei uns barmherzig! Barmherzigkeit für uns und die ganze Welt! Amen. Starker Gott, heiliger Gott, unsterblicher Gott!
Habe Mitleid mit uns und der ganzen Welt! Amen. Gnade und Barmherzigkeit, mein Jesus, während der gegenwärtigen Gefahr! Bedecke uns mit Deinem Kostbaren Blute! Amen. Ewiger Vater, erweise uns Barmherzigkeit im Namen des heiligen Blutes Deines einzigen Sohnes! Erweise uns Barmherzigkeit, wir beschwören Dich darum! Amen.
Hehre Königin des Himmels, höchste Herrin der Engel, die Du von Anbeginn von Gott die Macht und die Sendung erhalten hast, den Kopf des Satans zu zertreten, wir bitten Dich demütig: Sende Deine heiligen Legionen, damit sie unter Deinem Befehle durch Deine Macht die höllischen Gei­ster verfolgen, sie überall bekämpfen, ihre Verwegenheit zuschanden machen und sie in den Abgrund zurückstoßen! Amen.
Hehre Königin des Himmels, Du wirst immer unsere Hoffnung und Liebe bleiben. Heilige Engel und Erzengel, verteidigt uns, beschützt uns! Wer ist wie Gott?

Auch der hl. Kaspar del Buffalo, Rom sagte: 'Wenn einmal die göttlichen Heimsuchungen über die sündige Welt hereingebrochen sind, dürfen alle diejenigen, die das Kostbare Blut Jesu auf besondere Weise verehren, zuversichtlich Barmherzigkeit erhoffen." (Prof. Dr. E.R. W.)

(Quelle: "Ave-Kurier", Heft  5/6-1993, S. 24f., St. Andrä)   -   Mediatrix-Verlag  -  LINK



Beten Sie täglich den wunderwirkenden "Rosenkranz zur Göttlichen Barmherzigkeit"!   -   doc


Impressum
zurück zur Hauptseite