.
WEIHT EUCH ALLE MEINEM UNBEFLECKTEN HERZEN 

WEIHT EUCH ALLE MEINEM UNBEFLECKTEN HERZEN

Auszüge aus den Botschaften der Königin der Liebe an RENATO BARON

Einladung zur Weihe
ich liebe alle und will sie retten. Alle Menschen mögen meinem mütterlichen Herzen geweiht sein.1 Ich kenne jeden eurer Wünsche. Trachtet auch ihr, meinen Wunsch zu erfüllen: Ich erwarte, dass ihr euch alle meinem Unbefleckten Herzen weiht.2 Verliert keine weitere Zelt.3 Wie Schösslinge in fruchtbarer Erde wachsen die meinem Unbefleckten Herzen Geweihten!*5 Viele mir geweihte Herzen sind schön und groß an Liebe. Fahrt fort, alle, alle zu weihen.®ihr habt in meinem Herzen Platz genommen, aber es ist noch viel Platz da, denn ich erwarte alle.® Ich möchte euch alle dazu bringen, die Unschuld der Seele in der Fülle der Wahrheit wiederzufinden. Meine Vorliebe gilt allen, die sich mir anvertrauen, Indem sie sich meinem mütterlichen Herzen weihen, das von der Fülle der Helligkeit überströmt und sich heute mit euch und für euch freut im Privileg meiner Unbefleckten Empfängnis.«7 Ich lade euch heute ein, das Geschenk eurer Selbsthingabe zu erneuern, indem Ihr euch mir vollkommen anvertraut und aus Liebe freiwillig auf eure Interessen verzichtet.8 Ich wünsche, dass ihr eurem eigenen Willen entsagt, dann werde ich euch an der Hand nehmen und euch zu Jesus führen. Euer Leben wird einen neuen Sinn erhalten, denn Er wird in euch eine neue Ordnung aufrichten und euch die wahre Freiheit schenken, die jede Sklaverei aufhebt. Versprecht mir, mir nahe zu bleiben und auch den Heiligen Rosenkranz zu beten. Ich werde jede Gefahr von euch fernhalten.9 Ich führe euch im Geiste Gottes, ich führe euch an der Hand, da ihr euch mir anvertraut habt. Setzt euren Weg mit mir fort, liebe Kinder.10 Nehmt mich mit euch in eure Häuser mit, um eure Lieben zu segnen und eure Familien zu beschützen11» Weiht mir eure Kinder, alle Jugendlichen, die Kleinkinder. Entzieht sie nicht meiner mütterlichen Umarmung. Zu viele zarte Geschöpfe zahlen unschuldigerweise wegen des Hochmutes der Menschen und werden nicht der Trost eurer Tage sein.12 Wacht über eure Kinder unter dem Blick Gottes. Weiht euch alle meinem Unbefleckten Herzen. Ich verspreche euch meinen Schutz.13 Mit eurem JA nimmt euch mein Unbeflecktes Herz auf, um mit eurem Herzen zu schlagen.14 Heute schenkt ihr nicht nur Mir Trost, sondern erfüllt die Himmel mit Freude. Ich vereinige euch heute mit meinen Scharen; gemeinsam werden wir für die Rettung aller Seelen arbeiten, die Jesus erwartet.15
Meine lieben Kinder, Ich danke euch für das, was ihr tut, um Seelen zu Jesus zu führen. Ich danke euch, weil ihr meinem Unbefleckten Herzen viele Herzen weiht. Ich bitte euch, dauernd die Weihe fortzusetzen.16
Ihr betet, aber eine große Wüste ist um euch. Ich begleite euch jeden Tag, ich segne und beschütze euch. Wie möchte ich, dass alle mich nahe fühlten, sich mir anvertrauten! Macht ihr es, meine Kinder. Macht, dass nicht alles umsonst gewesen sei.17 Ich bitte euch, euch mir völlig anzuvertrauen, damit wir gemeinsam dem Gesetz Gottes in der Welt wieder zum Sieg verhelfen können.18
Ihr werdet in mein Unbeflecktes Herz eintreten, indem ihr euch mir anvertraut. Auch ich möchte jedem von euch eine Aufgabe anvertrauen, damit ihr - mit eurem Beispiel - viele Seelen zu Gott führen und ihnen den Weg zeigen könnt, den ihr gegangen seid.19 Ich vertraue den mir Geweihten und allen, die sich mir anvertrauen, den Reichtum der Mitarbeit am Werk der Rettung der Menschheit an, die sich durch nichts davon abhalten lässt, ihren Lauf auf der falschen Straße fortzusetzen.20 Irrtümer und sündhafte Greuel werden zusammen mit der menschlichen Verderbtheit verschwinden, während die frommen, mir geweihten Kinder siegreich sein werden. Mut, meine Kinder.21 Bleibt den Versprechen treu, die Ihr mir gemacht habt, als ihr euch mir, meinem mütterlichen Herzen, geweiht habt. Es gibt keine Verfallszeit für eure Zeit des christlichen Beispiels. Seid ein ganzes Leben lang Beispiel.22 Und damit der Heilige Geist über euch Geschichten der Heiligkeit schreiben könne, lade ich euch ein, bei mir zu bleiben - wie es Jesus wünscht - meiner geistigen Mutterschaft anvertraut.23 Dann werdet ihr es sein, die jeden Menschen trösten mit dem Trost, der von Gott kommt.24 Nochmals bitte ich um die Bekehrung der Herzen und um die Weihe aller meiner Kinder an mein Unbeflecktes Herz.25 Meine Kinder, Ich habe euch gebeten, euch ganz der Qnade Gottes durch mein Unbeflecktes Herz zu überlassen.26 Mit eurem „Ja" werdet Ihr das Heil umarmen.27 Weiht euch alle meinem Unbefleckten Herzen, in dem unsagbare Schätze, Gaben des Allerhöchsten, verborgen sind.28
(1) 12.1,87; (2) 5.10.68; (3)24.3.90; (4) 18.1.89; (5)6.349; (6)27.11.88; (7) 8.12.89; (8)27.3.89;(9) 7.10.90; (10)28.12.89; (11)2.12,90; (12)28.8.89;(13) 7.11.9Q}(14) 22.91; (IS) 12.5.91; (16) 22.4.90; (17) 23.1.90; (18) 28,12.88; (19) 11.6.81; (20) 23.11.88; (21) 2.889; (22) 21.10.80; (23) 1,1.92; (24) 26.3.93; (25) 7.6.92; (28) 22.92.

Weihegebet
O Maria, Königin der Welt, Mutter der Güte, im Vertrauen auf Deine Fürsprache übergeben wir Dir unsere Seelen. Begleite uns jeden Tag zur Quelle der Freude.
Schenke uns den Erlöser. Wir weihen uns Dir, Königin der Liebe. Amen

Versprechungen für die Geweihten
Liebe Kinder, ihr bittet mich um ständige Hilfe. Ihr werdet meine Hilfe in dem Maße haben, in dem ihr euch mir anvertraut.01 Ich verspreche allen, die mir geweiht sind, meinen mütterlichen Schutz.2 Der, der sich mir zur Gänze anvertraut, wird sich nicht fürchten. Selig, die sich meinem Mutterherzen weihen.3 Alle, die sich mir geweiht haben und in mein Unbeflecktes Herz eingetreten sind, werden sich für immer des Friedens Jesu und meines mütterlichen Schutzes erfreuen.4 Ihr werdet auch in den schwersten Augenblicken mit mir sein.5 Ich werde die Drangsale eurer Herzen, die mir geweiht sind, in ewige Freude verwandeln.6 Dann werde Ich mit Jesus in diesen Herzen wohnen. Jene, die sich mir anvertrauen, werden den Weg der Helligkeit gehen, sie werden meine Jünger sein und mir helfen, die Welt zu retten.7 Weiht euch meinem Unbefleckten Herzen, und eure Heiligung wird kommen. Überlasst euch der Gnade des Herrn, indem ihr euch meinem Unbefleckten Herzen weiht, werdet ihr mit mir sein, und Ich werde euch dazu bringen, im Licht meiner Welt der Güte zu leben. Indem wir den Herrn verherrlichen, jubeln wir Seinem Namen für immer zu.8 Ich werde in euren Herzen die von Gott geschenkte Gnade zu lieben wachrufen, damit ihr mit der gleichen Liebe Gottes liebt. Ich werde euch zu Ausstrahlungszentren Seiner Liebe machen, denn ihr seid Gottes Werk«11» ich werde euch Tag für Tag in Seiner Liebe führen und euch lehren, Ihm in eurer Berufung zu dienen, damit ihr Zeugen der Wahrheit seid, indem Ihr In untadeliger Weise eure Taufe im Leben bezeugt.13 Mit mir werdet ihr nicht auf den Weg der Gefahr zurückkehren, das versichere ich euch!14 Indem ihr euch meinem Unbefleckten Herzen weiht, werdet ihr den Horizont überschreiten: Ich werde euch helfen, die Gnade zu finden, die Ich gefunden habe; Ich werde mit euch die Freude teilen, Größe des göttlichen Geschenkes, damit auch ihr hier das ewige Leben erproben könnt. Euer Herz wird in mein Mutterherz eintreten; Ich vereinige euch mit meinen Scharen, indem ich euch meine bevorzugten Kinder nenne.15 Gebt euch mit großem Vertrauen mir hin; ich werde euch die Reinheit des Herzens schenken, damit ihr Jesus begegnen könnt. Ich werde euch vom Feuer der Hölle fernhalten und werde euch nie verlassen, bis ihr mit mir ins Paradies eingehen werdet. Verbreitet meine Verheißungen unter allen Menschen: Wer sich mir weiht, wird das Heil finden. Ich werde in euren Herzen bleiben, die mich lieben und die sich mir geweiht haben. Wie Ich viele Kinder zum Vater begleitet habe, so werde ich auch euch hinbegleiten.16 Ich verspreche euch, dass ich am Ende eures Erdenlebens mich um euch annehmen und euch begleiten werde, damit der Vater euch aufnimmt.17 Ich verspreche auch euch und allen, die mir folgen werden, dass ihr den Triumph der Herzen Jesu und Mariens in der Welt erleben werdet.'18' Wenn sich alle mir anvertrauen werden, dann wird der Triumph des Guten auf der ganzen Erde herrschen.'19 Mit den Scharen meiner Geweihten werde ich die Welt von der Geißel retten, die durch den Atheismus und den menschlichen Stolz verursacht wird.20
Nun sind die neuen Zeiten nahe und ich habe euch darauf vorbereitet, sie anzunehmen. Jene werden nicht enttäuscht sein, die sich mir anvertraut haben."21' Vertraut euch mir an; so, wie ich euch die Türen des Lebens geöffnet habe, so werde ich euch die Türen des Paradieses öffnen.22 Ich nehme mit Freuden eure Herzen, die sich mir hingeben, in mein Unbeflecktes Herz auf. Auch ihr werdet mit mir in meinem Rettungsplan wirken, ich werde euch in dieser schwierigen und finsteren Zeit begleiten, ich werde euch zum Licht führen, damit ihr euch nie mehr verliert.23' Ihr habt mir erlaubt, viele eurer Herzen zu Gefangenen meines Herzens zu machen. Das Gute, das ihr mir anbietet, bedeutet eine Vermehrung der Barmherzigkeit für alle Menschen.24
(1) 18.12.88; (2) 6.7.89; 0) 27.11.88; (4) 28.1130; 0) 19.1.90; 0) 24.6.90; (7) 30,11.88; 0) 2.2.92; 0) 31.1.87; (10) 3.6.90; (11) 2.2.91; (12) 2.12.90; (13) 8.12.88; (14) 8.12.90; (15) 30.12.90; (16) 22.4.90; (17) 2.4.88; (18) 13.888; (19) 14.5.89; 00) 3.12.92; (21) 31,12.92; 22) 14.8.91; 23) 30.5.93; 24) 2.2.94
(Quelle: Renato Baron, Schio)

Marianische Bewegung "Königin der Liebe" Schio   -   LINK: reginadellamore.org



Impressum
zurück zur Hauptseite