.
 Maria, auserwähltes Werkzeug der Menschwerdung   -   "EWIG"

Nachdem die Ewige Weisheit - das Ewige Wort- im Ratschluß der Allerheiligsten Dreifaltigkeit beschlossen hatte, Mensch zu werden, um die gefallene Menschheit wiederherzustellen, offenbarte sie Adam, wie man annehmen darf, und versprach sie den Patriarchen, wie die Hl. Schrift berichtet, daß sie Mensch werden würde, um die Welt zu erlösen. (Hl. Ludwig Maria Grignion von Montfort, aus Die Liebe zur ewigen Weisheit)

Als endlich die zur Erlösung der Menschen vorherbestimmte Zeit gekommen war, schuf sich die Ewige Weisheit selbst ein Haus und eine ihrer würdige Wohnung: «Die  Weisheit hat ihr Haus gebaut, hat ihre sieben Säulen aufgerichtet» (Spr 9,1). Sie schuf und bildete die Allerreinste Jungfrau im Schoße der Hl. Anna, und zwar mit größerer Freude als die ganze übrige Welt.

O Meisterwerk des Allerhöchsten! O Wunder der Ewigen Weisheit! O Wunderwerk der göttlichen Allmacht! O Abgrund der Gnade! Nur jener, ich bekenne es mit allen Heiligen, nur jener, der dich erschaffen, kennt die Höhe, Breite und Tiefe der Gnaden, die er dir mitgeteilt hat!

Maria, auserwähltes Werkzeug der Menschwerdung   -   PDF   -   "EWIG"

(Quelle: Zeitschrift "EWIG", Ausgabe, Seite etc.  wie auf den Dokumenten oben und unten ersichtlich,  (C) Assisi-Verlag, Pf., CH-6044 Udligenswil, nur für den priv. Gebrauch)



Beten Sie dem Wunsche der Allerseligsten Jungfrau Maria gemäß möglichst jeden Tag den Rosenkranz! Die ganze Welt braucht dringend Ihr Gebet!


Impressum
zurück zur Hauptseite