.
Maria - Urbild der glaubenden Kirche

In Maria erleben wir die Urhaltung des Menschen vor GOTT:
das gläubige Sich-öffnen, das demütige und dankbare Empfangen,
das Sich-verlieren in der liebenden Hingabe an GOTT ohne Vorbehalt,
das Ergriffenwerden von GOTT, das Verfügbarsein.
Maria überantwortete sich dem Willen GOTTES.

Im Magnifikat spricht sie von ihrer Niedrigkeit, auf die GOTT herabgeblickt hat (Lk l , 48).
Maria lebte nicht aus ihren eigenen Erwartungen, Plänen und Wünschen,
sondern allein aus dem Willen GOTTES.
Ihr Leben hatte keine andere Mitte als Jesus allein.

Maria ist deshalb das Urbild der glaubenden, sich an den Herrn hingebenden Kirche.
Der Glaube ist ja nicht nur das Fürwahrhalten der geoffenbarten Wahrheiten.
Er ist Lebensentscheidung auf Christus hin.

Es wirkt sich unheilvoll aus, wenn der Mensch GOTT an den Rand drängt,
wenn er sich selber nicht loslassen will, sondern sich und alles, was er hat, festhält und besitzen möchte:
vgl. "Unsere Liebe FRAU vom Sturm"

Nur das Ewige bleibt bestehen!

Maria - Urbild der glaubenden Kirche    PDF   -   "EWIG"

(Quelle: Zeitschrift "EWIG", Ausgabe, Seite etc.  wie auf den Dokumenten oben und unten ersichtlich,  (C) Assisi-Verlag, Pf., CH-6044 Udligenswil, nur für den priv. Gebrauch)
(Bild: hl. Jungfrau Maria in der Lourdesgrotte: "Ich bin die Unbefleckte Empfängnis": s. 4. Mariendogma 1854!)

Bitte lesen Sie auch meinen Beitrag zur "Costa CONCORDIA"!


Gebete

Durch die Große Verheißung Deiner Liebesflamme des Unbefleckten Herzens erbarme Dich der Armen Seelen im Fegfeuer. Ave Maria …
Mutter Gottes! Überflute die ganze Menschheit mit dem Gnadenwirken Deiner Liebesflamme, jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen.

Der Engel des Herrn

Der Engel des Herrn brachte Maria die Botschaft, und sie empfing vom Heiligen Geist. - Gegrüßet seist du, Maria,...
Maria sprach: Siehe, ich bin die Magd des Herrn, mir geschehe nach deinem Wort! - Gegerüßet seist du, Maria,...
Und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt. - Gegrüßet seist du, Maria, ...

Bitte für uns, o heilige Gottesgebärerin, auf daß wir würdig werden der Verheißungen Christi.

Lasset uns beten! Wir bitten dich, o Herr, gieße Deine Gnade in unsere Herzen ein. Durch die Botschaft des Erzengels Gabriel haben wir die Menschwerdung deines göttlichen Sohnes Jesus Christus kennengelernt, führe uns durch sein Leiden und Kreuz zur Herrlichkeit der Auferstehung. Darum bitten wir durch Christus unseren Herrn. Amen.

Das Magnifikat
Meine Seele preist die Größe des Herrn,
und mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter.
Denn er hat angesehen die Niedrigkeit seiner Magd:
siehe, von nun an werden mich seligpreisen alle Geschlechter.
Denn der Mächtige hat Großes an mir getan, und sein Name ist heilig.
Er ist barmherzig von Geschlecht zu Geschlecht denen, die ihn fürchten.
Er vollbringt mit seinem Arm machtvolle Taten, er zerstreut, die im Herzen
voll Hochmut sind; er stürzt die Mächtigen vom Thron und erhöht die Niedrigen.
Die Hungernden beschenkt er mit seinen Gaben und läßt die Reichen leer ausgehen.
Er nimmt sich seines Knechtes Israel an und denkt an sein Erbarmen, das er unsern Vätern
verheißen hat, Abraham und seinen Nachkommen auf ewig.  - Ehre sei dem Vater ...

Rettet Seelen!

Jesus, Maria und Joseph, rettet Seelen, rettet Priesterseelen, rettet auch unsere Seele! Amen, ich danke Euch!
(Am Rosenkranz zu beten!)

Unter Deinen Schutz und Schirm

Unter Deinen Schutz und Schirm fliehen wir, o heilige Gottesgebärerin! Verschmähe nicht unser Gebet in unseren Nöten, sondern erlöse uns jederzeit von allen Gefahren, o Du glorwürdige und gebenedeite Jungfrau; unsere Frau, unsere Mittlerin, unsere Fürsprecherin, versöhne uns mit Deinem Sohne, empfiehl uns Deinem Sohne, stelle uns vor Deinem Sohne!

Zur Königin der heiligen Engel im Himmel
Hehre Königin des Himmels, höchste Herrin der Engel,
die du von Anbeginn von Gott die Macht und die Sendung erhalten hast,
den Kopf Satans zu zertreten, wir bitten dich demütig, sende deine heiligen Legionen,
damit sie unter deinem Befehl und durch deine Macht die höllischen Geister verfolgen, überall bekämpfen, ihre Verwegenheit zuschanden machen und sie in den Abgrund zurückstoßen.
Wer ist wie Gott?
Heilige Engel und Erzengel, verteidigt und beschützt uns!
O gute und zärtliche Mutter, du wirst immer unsere Liebe und Hoffnung bleiben. Amen.

Gebet bei schweren Anliegen
(empfohlen vom heiligen Pfarrer Vianney von Ars)
O Mutter Jesu, durch deine unermeßlichen Schmerzen beim Leiden und Sterben deines göttlichen Sohnes und um der bitteren Tränen willen, die du vergossen hast, bitte ich dich, opfere den heiligen, mit Wunden und Blut bedeckten Leib unseres göttlichen Erlösers in Vereinigung mit deinen Schmerzen und Tränen dem himmlischen Vater auf zur Rettung der Seelen und um die Gnade zu erlangen, um die ich dich anflehe...

O meine Gebieterin
O meine Gebieterin, o meine Mutter!
Dir bringe ich mich ganz dar, und um dir meine Hingabe zu bezeigen,
weihe ich dir heute meine Augen, meine Ohren, meinen Mund, mein Herz, mich selber ganz und gar.
Weil ich also dir gehöre, o gute Mutter, bewahre mich, beschütze mich als dein Gut und Eigentum! Amen.



Impressum
zurück zur Hauptseite