.
 Ungeborene fordern Chancengleichheit  -  ein Hilfeschrei von Menschen, die keine Lobby haben
Memorandum der Ungeborenen

Der Ausdruck Schwangerschaftsabbruch ist irreführend. Wir werden getötet; wir haben bereits alle Anlagen und sind Menschen wie Ihr auch.
Bereits in der 11. Woche sind wir 5 cm gross und haben ein Köpfchen, Ärmchen und Beinchen. Wir können uns drehen, wenden und überschlagen, wie es uns gefällt. Ihr dürft unser Leben nicht auslöschen.

Memorandum der Ungeborenen  -  ein Hilfeschrei an alle!    -   PDF   -   EWIG

(Quelle: Zeitschrift "EWIG", Ausgabe, Seite etc.  wie auf den Dokumenten oben und unten ersichtlich,  (C) Assisi-Verlag, Pf., CH-6044 Udligenswil, nur für den priv. Gebrauch)


Betet für die baldige Abschaffung der "Gesetze, die den Kindern den Tod bringen"! (Irlmeier, gest. 1959: damals gab es diese Gesetze noch gar nicht!)


Impressum
zurück zur Hauptseite