Impressum
Gebete - Bitten - Aufopferungen

Nach dem Empfang der heiligen Kommunion
Hochgelobt, gebenedeit und angebetet seist Du, mein göttlicher Erlöser, Jesus, Du König des Himmels und der Erde, Du, meine große Liebe! Du Zuflucht und Ruhe meines Herzens bist zu mir armen, schwachen Sünder gekommen.
Ich danke Dir für Deine große Liebe zu mir. Ich danke Dir für Dein bitteres Leiden und Sterben. Ich danke Dir für Dein heiliges, gnadenreiches und versöhnendes Blut, das Du für uns vergossen hast und uns täglich neu schenkst in jeder heiligen Messe. Mein lieber Jesus, verzeihe, daß ich Dich durch meine vielen Sünden und Treulosigkeiten so schwer betrübt habe. Vereint mit meiner geliebten Himmelsmutter Maria will ich alles tun, was Dein liebevolles Jesuherz von mir wünscht.
Mein Alles schenke ich Dir. Verfüge voll und ganz über mich. Dein heiliger Wille sei auch der meinige. Befreie mich von allen irdischen Zuneigungen und schenke mir ein demütig liebendes Herz, das Dir dankbar entgegenschlägt in jedem Augenblick des ganzen Lebens.
Mein geliebter Jesus, Du bist der einzige Trost meiner bedürftigen Seele!
O Seligkeit, die mein Herz erfüllt! Laß mich Dich immer mehr lieben! Lieber sterben, als je von Dir getrennt zu werden!
O liebevolles Herz Jesu, nimm Dein laues, schwaches Kind in Dein von Liebe brennendes Herz auf und versenke es in die tiefsten Tiefen Deiner göttlichen Liebe.
O Jesus, Du lebendige Quelle der ewigen Liebe, ich bitte Dich von ganzem Herzen, schenke auch allen, die ich dir empfehle... , viele Gnaden der Erleuchtung, Kraft und Ausdauer, damit sie Dir in treuer Hingabe dienen, bis Du sie heimholst, um sie ewig glücklich zu machen. - Amen.
O Maria, meine geliebte Himmelsmutter, hilf mir auch, dem ewig liebenden Vater, dem einzigen Geber alles Guten, zu danken für seine große Liebe zu mir armseligen Sünder. Er hat mir Jesus geschenkt, seinen einzigen Sohn, mit all' seiner Liebe und Barmherzigkeit. Opfere Du Ihm zum Dank dafür das opferreiche Leben, Leiden und Sterben Deines göttlichen Sohnes auf, sein heiliges mit Blut und Wunden bedecktes Antlitz sowie den ganzen Lobpreis des Himmels und der Erde bring Ihm dar als Ersatz für mich, sein undankbares, unwürdiges Geschöpf.
Himmlischer Vater, wie unendlich liebevoll und barmherzig warst Du während meines ganzen Lebens zu mir, und wie wenig habe ich Dir dafür getan! Gib Deinem hilflosen Kind Schutz gegen alle bösen Mächte, damit ich im festen Glauben an Deine unermeßliche Liebe zu mir, Dir, meinem höchsten Gut, immer mehr diene und Dich nie mehr beleidige. Sende mir den Heiligen Geist, daß ich alles klar erkenne und nur nach Deinem heiligsten Willen lebe, um Dir viel Ehre und Freude zu bereiten. - Amen.
O Jesus, geliebtester Heiland, ich danke Dir für alle Gnaden, die Du in Vereinigung mit dem himmlischen Vater uns heute wieder geschenkt hast. Ich empfehle Dir auch alle Freunde und Feinde, die ganze Pfarrgemeinde sowie alle Armen, Hungernden, Frierenden, Kranken, Verlassenen, Bedrängten, Gefangenen, alle Waisenkinder und ganz besonders die heute Sterbenden sowie alle, die heute nicht in dieses heilige Meßopfer kommen konnten. Erquicke sie in ihrer Sehnsucht nach all Deinen Gnadenschätzen. Schenke ihnen Anteil an allen heiligen Messen, heiligen Kommunionen, Segen und Ablassen der ganzen Welt, damit sie alle in Deiner Gnade und Liebe die ewige Seligkeit erlangen können. - Amen.
Zum Segen
Es segne mich der Allmächtige Gott in seiner unermeßlichen Liebe und Barmherzigkeit. Es segne mich das liebe, schmerzensreiche Herz Jesu durch Sein kostbares Blut. Es segne mich der Heilige Geist , der mir Erleuchtung und Kraft zu allem Guten schenken wolle. Es segne mich die liebe Himmelsmutter Maria, mein heiliger Schutzengel, mein heiliger Namenspatron, alle Engel und Heiligen und die armen Seelen im Fegfeuer. Der Segen aller heiligen Messen komme über mich und die ganze heilige Kirche, über unsern Heiligen Vater, alle Bischöfe, Priester und Ordensleute, über meine Freunde, Feinde und Wohltäter, über alle, denen ich heute begegne, die an mich denken. Über alle meine Lieben, ja über alle Menschen auf der ganzen Erde, besonders über die Neugeborenen und die heute Sterbenden und auch über die armen Seelen im Fegfeuer. - Amen.

Gebete nach der Heiligen Messe
Allgütigster Vater und liebreichster Jesus! Mit Maria, allen Engeln und Heiligen will ich einstimmen in ein ewiges Lob- und Danklied für alle Gnaden und Wohltaten meines ganzen Lebens. Danken will ich im Namen aller Lebenden und Verstorbenen. In Eurer unendlichen Liebe und Barmherzigkeit verzeiht allen, die das Danken nicht verstehen. Und Dich, meine geliebte Mutter, bitte ich, lege meinen geringen Dank zu dem vollkommenen Dank Deines göttlichen Sohnes und opfere ihn vereint dem himmlischen Vater auf und bitte Ihn ganz liebevoll, Er möge mir die Gnade schenken, daß ich immer mehr mit frohem Herzen so danken kann, wie es der himmlische Vater von mir wünscht. - Amen.
O Maria, meine wunderbarste, meine liebreichste Mutter, Du bist so treu und so rein, Dir dank ich lieb von Herzen, daß Du ganz mein und ich ganz Dein, mir hilfst in Freud und Schmerzen. Bist allzeit da und bittest lieb beim Vater für uns Sünder.
Nimmst Jesu Blut und bitt'res Leid und opferst für uns Kinder. So gern gewährt das Vaterherz, was Du in Lieb für uns begehrst; d'rum bitt' für all die Meinen, daß wir versöhnt erscheinen. Der Allerheiligsten Dreifaltigkeit will ich recht innig danken für all die Lieb, die Sie Dir gab, um uns zu Gott zu führen.
O liebes, treues Mutterherz, hilf ewiglich mir danken. Will halten fest und treu zu Dir durch alle Stürm' der Zeiten. So danken wir und danken viel, mein Undank Gott vergebe für Zeit und ew'ges Leben! - Amen.
Himmlischer Vater, durch das schmerzensreichste unbefleckte Herz Mariens opfere ich Dir auf alle vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen heiligen Messen, ebenso alle heiligen Kommunionen, Segen und Ablässe der ganzen Welt, vereint mit den blutigen Todesängsten Jesu im Leidensgarten Gethsemane. Erwirke durch all die unermeßlichen Verdienste die Bekehrung der Sünder, die Rettung der Sterbenden und den armen Seelen die baldige Erlösung. - Amen.
Lobe den Herrn meine Seele und danke Ihm für alles, was Er Gutes tut. Lobe Ihn und Seinen hochheiligen Namen in Ewigkeit. - Amen.
Möge der heilige, anbetungswürdige und unaussprechliche Name Gottes immer gelobt, gepriesen, geliebt, angebetet und verherrlicht werden im Himmel und auf Erden und unter der Erde, durch alle Gottesgeschöpfe und durch das heiligste Herz Jesu im Allerheiligsten Sakrament des Altars. - Amen.

Bitten an das heiligste Herz Jesu
O liebevolles Herz Jesu - ich bitte Dich von ganzem Herzen, schenke mir eine glühende Liebe zu Gott unserem ewig liebenden Vater, zu Dir, unserem göttlichen Erlöser, zum Heiligen Geist, zu unserer lieben Himmelsmutter Maria, zu allen Menschen auf der ganzen Welt und zu den armen Seelen im Fegfeuer.
Ich danke Dir von ganzem Herzen.
O lobpreisendes Herz Jesu, lehre mich den lieben Gott loben, preisen und anbeten, wie Du es zu Deinen Lebzeiten getan hast.
Ich danke Dir von ganzem Herzen.
O dankendes Herz Jesu, schenke mir die Gnade einer allumfassenden, innigen Dankbarkeit an den Dreifaltigen Gott und an unsere liebe Himmelsmutter.
Ich danke Dir von ganzem Herzen.
O schweigendes Herz Jesu, schenke mir die Gnaden der Erleuchtung und Kraft, überall zu schweigen, wie es für meine Seele heilsam ist.
Ich danke Dir von ganzem Herzen.
O demütiges Herz Jesu, schenke mir eine tiefe Demut, in der ich erkenne, wie tief ich gesunken bin durch alle meine vielen Sünden.
Ich danke Dir von ganzem Herzen.
O ehrfürchtiges Herz Jesu, schenke mir eine große Ehrfurcht vor dem allmächtigen, ewig liebenden Gott und lehr mich die Knie beugen vor seiner unendlichen, göttlichen Majestät.
Ich danke Dir von ganzem Herzen.
O geduldiges Herz Jesu, schenke mir ein geduldiges mildes und mitleidiges Herz für alle Körper- und Seelennot unserer lieben Mitmenschen.
Ich danke Dir von ganzem Herzen.
O verzeihendes Herz Jesu, hilf mir, daß auch ich allen so verzeihen kann, wie ich es von Dir, göttlicher Richter, bei meinem Gerichte erwarte.
Ich danke Dir von ganzem Herzen.
O barmherziges Herz Jesu, schenke mir ein barmherziges Herz, so wie Du es schon zu allen Zeiten verschenkt hast.
Ich danke Dir von ganzem Herzen.
O opferbereites Herz Jesu, gib mir die Kraft, alle Opfer zu bringen, die Dein göttliches Herz von mir wünscht.
Ich danke Dir von ganzem Herzen.
O ergebenes Herz Jesu, schenke mir Ergebung und Hingabe, ganz nach Deinem heiligen Willen leben zu wollen.
Ich danke Dir von ganzem Herzen.
O leidendes Herz Jesu, schenke mir viel Liebe zu allen Leiden, die Deine göttliche Vorsehung mir gibt, zu meinem und zum Seelenheil anderer. Ich danke Dir von ganzem Herzen.
O schmerzensreiches Herz Jesu, schenke mir viel Kraft, alle Schmerzen und Seelenqualen so zu ertragen, wie Du die Deinen ertragen hast. Ich danke Dir von ganzem Herzen.
O allwissendes Herz Jesu, schenke mir die Gnade, täglich den Heiligen Geist anzuflehen um Erleuchtung in allen Notlagen des Leibes und der Seele. Ich danke Dir von ganzem Herzen.
O gehorsames Herz Jesu, hilf mir in allem gehorsam zu sein, so wie Du es alle Zeit gewesen bist. Ich danke Dir von ganzem Herzen.
Jesus, sanftmütig, demütig, liebend, dankend, schweigend und ganz rein und heilig von Herzen, bilde mein Herz nach Deinem Herzen.

Kleine Aufopferungen
Himmlischer Vater, als Ersatz für meine Kälte opfere ich Dir die unermeßliche Liebe Jesu und Mariens auf.
Himmlischer Vater, als Ersatz für meinen Hochmut opfere ich Dir die Demut Jesu und Mariens auf.
Himmlischer Vater, als Ersatz für meine Undankbarkeit opfere ich Dir die dankbaren Herzen Jesu und Mariens auf.
Himmlischer Vater, als Ersatz für meine allzu geringe Ehrfurcht vor Dir opfere ich Dir die große Ehrfurcht Jesu und Mariens auf.
Himmlischer Vater, als Ersatz für meine Schwachheit opfere ich Dir die mutigen und opferbereiten Herzen Jesu und Mariens auf.
Himmlischer Vater, als Ersatz für mein unnützes Reden opfere ich Dir das liebevolle Schweigen Jesu und Mariens auf.
Himmlischer Vater, als Ersatz für mein sündhaftes und unnützes Denken opfere ich Dir die schmerzhafte Dornenkrönung Jesu auf.
Himmlischer Vater, als Ersatz für meinen Neid opfere ich Dir die großmütigen Herzen Jesu und Mariens auf.
Himmlischer Vater, als Ersatz für meinen Egoismus opfere ich Dir die selbstlose Liebe Jesu und Mariens auf.
Himmlischer Vater, als Ersatz für meine Genußsucht opfere ich Dir den Hunger und das Fasten Jesu auf sowie den bitteren Trank von Essig und Galle am heiligen Kreuze.
Himmlischer Vater, als Ersatz für meinen Eigensinn opfere ich Dir die gehorsamen Herzen Jesu und Mariens auf.
Himmlischer Vater, als Ersatz für meine Sittenlosigkeit opfere ich Dir die Scham Jesu auf, als Er seiner Kleider beraubt wurde.
Himmlischer Vater, als Ersatz für mein sündhaftes Leben opfere ich Dir den vollkommenen, reinen, hochheiligen Lebenswandel Jesu und Mariens auf.
Amen.


zurück zur Hauptseite