Impressum
Christus vincit + Christus regnat + Christus imperat
mit Imprimatur

AKT DER GELÜBDE
Vor Deiner Majestät mein Herr und König knie ich nieder und gelobe feierlich den heiligen Glauben zu behüten und mich immer für die Wahrheit und Gerechtigkeit einzusetzen.
Ich gelobe mit allen Bemühungen mich anzustrengen, in dem Glauben und in der Liebe zu wachsen und mich vor dem Bösen zu schützen mit Kraft der Heiligen Sakramenten, die Du uns geschenkt hast. Ich gelobe Dir die Treue und Liebe und jegliche Anstrengungen zur Verbreitung Deines Königtums auf Erden. Amen.
 
 
 
 
 
 
 
 

                                                                       _________________________         _______________
                                                                                                       Vorname und Name                                            Datum

DAS GEBET DES RITTERS JESU CHRISTI DES KÖNIGS
Mein Herr und mein König, zu Dir erhebe ich meine Hände und bitte Dich, mit der Rechten Deiner Majestät deinen Diener zu segnen, der nur Dir dienen will als Hüter des Glaubens der Kirche. Gib mir Kraft und Mut, damit ich mich mutig gegen alle sichtbaren und unsichtbaren Feinde stelle zum Schutz des Friedens und Deiner Gerechtigkeit.
Hilf mir in Deinem Glauben, Frieden und in Deiner Liebe zu wachsen, schenke mir o Herr die Furcht, und Deine Liebe gleichzeitig, sowie
die Demut, Ausdauer, den Gehorsam und die entsprechende Geduld. Lenke mich o mein Herr, daß ich nur Gutes tue und niemanden ungerecht behandle, und daß ich mich stets für Gottes Gerechtigkeit einsetzen möge.
Ich selbst möchte den alten Menschen, der ich war, ganz verlassen und mich mit vollkommener Hingabe Dir opfern. Ich bitte Dich um
Vergebung aller meiner unwürdigen Taten der Vergangenheit. Nimm mich an, o Herr und König, als einen neuen Menschen. Schenke mir
Deinen Segen, damit ich an Deine Macht und Barmherzigkeit vertrauend mich gegen alle Feinde stellen kann.           Amen.

Das Ziel des Rittertums Jesu Christi des Königs ist die Aufopferung aller hier enthaltenen Gebete und Frömmigkeitsakten in der
Intention des Aufbauens des Königtums Gottes und des Erfüllens der durch die Dienerin Gottes Rozalia Celakowna übermittelten
Mission der Inthronisation Jesu Christi des Königs in der ganzen Welt und in den Seelen aller Menschen.

Die Gebete:
• täglich:
- das Gebet zur Allerheiligsten Dreifaltigkeit:
Allerheiligste Dreifaltigkeit, durch das Leiden und das Kreuz unseres Herrn Jesus Christus, bitten wir Dich flehentlich, daß Sein
Königtum auf der ganzen Welt und in den Seelen aller Menschen herrschen möge.

- Ich glaube an Gott..., Vater unser...,

- Das Rosenkranz der göttlichen Barmherzigkeit
- Gegrüßet seist du Maria..., Ehre sei dem Vater.,.,

• ein Mal in der Woche:
• ein Teil des heiligen Rosenkranzes

• ein Mal im Monat:
Kreuzweg (am Freitag)

•ein Mal im Jahr:
Novene zur Ehre Jesu Christi des Königs
• das Tragen der Medaille Jesu Christi des Königs

Gebet zu Jesus Christus dem König
Jesus Christus, hiermit möchte ich anerkennen - Du bist der König der ganzen Welt. Alles, was geschaffen wurde, das wurde für Dich
geschaffen. Tue mit mir was Du willst. Ich stehe heute vor Dir und erneuere alle meine Taufgelübde, ich widersage dem Satan und seiner Dinge und gelobe so zu leben wie es sich für einen guten Christen gehört.
Ich verpflichte mich, mit meinen ganzen Kräften für den Sieg der Rechte Gottes  und für den Sieg der Kirche zu wirken. Mein König und mein Herr, ich opfere Dir meine unbeholfenen Taten in der Intention, daß alle menschlichen Herzen Deine heilige Königsherrschaft anerkennen mögen. Es möge sich auf diese Weise das Königreich Deines Friedens auf der ganzen Welt verbreiten.                              Amen.

AKT DER INTHRONISATION
Jesus Christus, König des Weltalls, Erlöser der ganzen Menschheit, schaue auf uns, die wir vor Deiner Majestät niederknien. Wir
erweisen Dir Ruhm und Ehre. Wir versprechen Dir, uns mit unserem ganzen Leben für Deine Ehre einzusetzen und auf diese Weise Dir
für Deine Barmherzigkeit zu danken, die Du zeigst von Geschlecht zu Geschlecht.
Hiermit wählen wir feierlich nur Dich, o Jesus Christus, zu unserem HERRN und KÖNIG, denn Großes hast Du an uns getan... Deine
Mutter - das Zeichen der wunderschönen Liebe Gottes - so versprechen wir nochmals, als unsere KÖNIGIN zu verehren.
Jesus Christus, Herr des Himmels und der Erde, sei Du der König unseres Vaterlandes, sei König eines jeden von uns hier Versammelten, von allen Familien, jetzt und in Ewigkeit. Möge sich Deine Königsherrschaft des Friedens, der Wahrheit, Gerechtigkeit und der Liebe, durch unser gutes, frommes Leben in der ganzen Welt erbreiten.
Imprimatur Kurii Diecezalnej Bielsko-Zywieckiej L. Dz, 1065/09


zurück zur Hauptseite